Bayreuth Institute for American Studes
Tel.: +49 (0)921/55-3516
E-Mail: bifas@uni-bayreuth.de

Aktuelles:

CFP: 2017 International Conference on Cross-Cultural Studies

"Intercultural Adaptation, Globalization, and Risk"

6 - 7 Oktober 2017

 

 

BIFAS fördert und koordiniert Forschungsaktivitäten, die auf Nordamerika und die Karibik bezogen sind. Die Projekte sind entweder in einzelnen Disziplinen angesiedelt oder weisen als Verbundprojekte eine interdisziplinäre Ausrichtung auf. In beiden Fällen sollen Synergie-Effekte durch fächerübergreifende Kooperation erzielt werden.

BIFAS Forschung konkretisiert sich in internationalen Konferenzen, Publikationen sowie in Einzel- und Verbundprojekten.

 

Kürzlich beendete Dissertationsprojekte:

2014
Claudia Deetjen: „Re-Imagining Nature’s Nation: Native American and Native Hawaiian Literature, Environment, and Empire”

Christian Schmidt: „Postblack Aesthetics: The Freedom to Be Black in Contemporary African-American Fiction“ (Dissertations-Förderpreis der Bayerischen Amerika; Lilli Bechmann-Rahn Preis der FAU Erlangen-Nürnberg)

2016
Şemsettin Tabur: „Reading for Space: Contested Spaces in Contemporary North American Novels”

2017
Matthias Klestil: „Reading Green in Black: Environmental Knowledge, Race, and African American Literature, 1830s to 1920s”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Universität Bayreuth -